Athletenclub 1923 Altrip e.V.

Ludwigsplatz 9 - 67122 Altrip - info@aca1923.de



Wir freuen uns auf neue Mitglieder!

Die Mitgliedschaft in unserem Verein wird über das Aufnahmeformular beantragt.

Dieses beinhaltet auch die Hinweise zum Datenschutz.

Dieses kann durch Anklicken des Links als pdf-Datei heruntergeladen werden. In Papierform ist es in unserer Halle am "grünen" Brett oder bei jedem Übungsleiter erhältlich.

Mit Beantragung der Mitgliedschaft wird

die jeweils gültige Satzung, die Beitragsordnung und die Hausordnung anerkannt.

Mitglieder über 16 Jahre erhalten bei Aufnahme gegen einen Pfandbetrag von 15 € einen Transponder für den Zugang zur Halle. Mitglieder unter 16 Jahren erhalten Zutritt durch den Übungsleiter. 

Bei Fragen und Anliegen zur Mitgliedschaft (Beiträge, Beitragseinzug, Pflicht-arbeitsstunden und Mitgliederverwaltung) sowie bei Änderungen der Adresse oder Bankverbindung wenden Sie sich bitte an:

Manuela Müller

Telefon: 0 62 36 /42 53 86

mitgliederverwaltung@aca1923.de


Monatsbeiträge:

Schüler / Jugendliche

7,00 €


Rentner (aktiv)

8,00 €


Passive

6,00 €


Aktive

11,00 €


Familien

16,00 €


Zusatzbeitrag Sauna Erwachsene

11,00 €


Zusatzbeitrag Sauna Familien

17,00 €


Zusatzbeitrag Sauna Schüler/Studenten

4,00 €



Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sind einmalig für das 1. Beitragsjahr beitragsfrei.


Pflichtarbeitsstunden:

Nach § 8 unserer Satzung ist jedes Mitglied zwischen 18 und 65 Jahren zur Leistungen von Arbeitstunden verpflichtet. Erbringt das Mitglied diese Stunden (derzeit 4 Stunden pro Jahr) nicht, wird es mit dem entsprechenden Geldbetrag (derzeit 2,75 € pro Stunde) belastet.

Arbeitsstunden können erbracht werden bei:
allgemeinen Arbeitseinsätzen, Sanierungs-/ Instandhaltungs-/ Reinigungseinsätzen,

Veranstaltungen oder in Form von Sachleistungen

Kuchenspenden bei Veranstaltungen (1 Kuchen = 1 Stunde)
Salatspenden bei Veranstaltungen (1 Salat = 1 Stunde).

Stundenableistungsjahr ist das Kalenderjahr. Der Einzug des Geldbetrages für nichtgeleistete Arbeitsstunden erfolgt Anfang März des Folgejahres.